2 min: Dreierlei



"Mit neuem Mut und Fleiße,
 an die alte Sch... öne Arbeit"

Mädels und Jungs, es geht wieder los. Ich werde euch wieder mit kleinen Aufgaben eindecken. Und ihr dürft mitmachen. Heute zum Einstimmen eine klitzekleine Mission. 

Der Winter ist nun gefühlsmäßig vorbei! Überall strahlen die Frühlingsblüher uns entgegen und die Sonne wärmt die Haut. Das erste Eis vom Eismann um die Ecke verzückt unsere Zungen und wir träumen von der Bikini- bzw. Badehosenfigur. Apropos Bikini und Badehose.... wo sind die eigentlich? Ja, und da endet der Tagtraum und wir enden vor unserem Kleiderschrank.... böse Realität!  

Aber mit häppchenweise verteilter Arbeit geht es doch besser. Denn noch ist es bitterkalt und die Frühlingsblüher sind nur Gewächshausphantasien. Also ist noch genug Zeit, um den Kleiderschrank für die kommende Saison auf Vordermann zu bringen.


  1. Kurzzeitwecker auf 2 min stellen!
  2. Kleiderschrank öffnen. (Na, hängt da noch was am Schrank rum oder am Knauf?).
  3. Arme vor der Brust verschränken und "Mmmmmppppfff" machen.
  4.  Nun tief durchatmen. 
  5.  Blick schärfen.
  6.  Jetzt das schlimmste und schönste: Entscheidung treffen. Denn 3 Dinge, die ihr wirklich WEGSCHMEIßT, dürfen heute den Schrank verlassen. Egal, was! Ob dicker Wintermantel, ein alter BH, 'ne verwurschtelte Unterhose, ein Paar Socken mit Loch oder Geschmacksverirrung.... völlig egal! Hauptsache nach 2 min liegen 3 Dinge im Müll. Ja, ja..... vielleicht könnte man noch..... NEIN! Könnte man nicht!!!! Glaubt mir, ich bin einmal die Woche ehrenamtlich in einer Kleiderkammer und sortiere Klamotten, welche gespendet wurden. Total liebe Menschen spenden mit viel Herzblut und ich finde das toll!!!! Aber was ich manchmal aus den Kartons heraushole ist nicht mehr schön!!!! Also bitte, schaut genau nach!
  7. Schrank schließen. Zum Mülleimer gehen und "Adieu" sagen. Vielleicht sich noch für die geleisteten Dienste bedanken. Kann nicht schaden. 
  8. FREUEN!!!!

Ich wünsche euch ein ordnungsreiches Wochenende! 

Eure Ordnungshüterin

    

Kommentare

  1. Und wenn irgend jemand alte Strickpullis ausmustert könnte sie oder er sich doch bei mir melden (gewitterzwerg@gmx.de), ich suche nämlich dringend welche für ein Recyclingprojekt!!! Ich hoffe, es ist ok, wenn ich das hier anmerke. Meinen Schrank habe ich schon auf Vordermann gebracht :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hehe,
    ich habs auch schon gemacht!
    Und schön, schön schön, dass Du wieder da bist!!!
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin grad mittendrin beim Ausmustern.
    Schön, dass Du wieder hier bist.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  4. Oha! LAnge nicht mehr hier gewesen und was trifft einen, wenn man hier reinschaut? DER KLEIDERSCHRANK! Aua.
    Drei Teile ... das verschiebe ich auf morgen, aber dann mache ich es - versprochen.
    Liebe Grüße vom Winterkind (ehem. Fradda)

    AntwortenLöschen
  5. juhu, Du bist wieder da und hilfst mir ein wenig, dem Chaos wieder Herr zu werden !
    Ich freu mich von Dir zu lesen !

    Und diese Aufgabe werde ich ein wenig ausdehnen. Morgen wird rigoros der Schrank aussortiert. Ziel ist es, einen 60 Liter Müllsack zu füllen.

    ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Es ist so schön wieder von dir zu lesen. Werde nach meiner Blogrunde sofort an meinen Schrank gehen. Mir fällt da auf Anhieb schon etwas ein ;o) Mal sehen ob ich bei Mann, Sohn und Tochter gleich weiter mache, denn die sind gerade nicht da...

    Lieben Gruß
    Tanni

    AntwortenLöschen
  7. Schön wieder von dir zu lesen, und du hast recht. Man/frau sollte es langsam angehen, wenn man zuviel auf einmal will, geht das oft genug leider schief...
    Hier werden 2 BH's und ein Shirt entsorgt. Das Shirt hat doch etwas sehr unter der Anhänglichkeit unserer Katzen gelitten ;-)

    Viele liebe Grüsse unbekannterweise und sorg gut für dich selbst!

    AntwortenLöschen
  8. So, erledigt! Und ich schreib es auch nochmal: Es ist so gut, daß du wieder da bist. Hier sieht´s nämlich aus wie Sau - vor wie hinter den Schranktüren! Danke für deinen Input!

    AntwortenLöschen
  9. Da gucke ich doch regelmäßig hier rein und prompt verpasse ich nicht nur einen, sondern gleich zwei Beiträge.... ts.

    Schön, dass Du Dich wieder zurückmeldest.
    Danke für Deine Offenheit.
    Danke für den Mut, den Du anderen durch Dein Tun zusprichst.

    Es grüßt die Zwillimama

    AntwortenLöschen
  10. Oh, leider bin ich heute nicht daheim sondern beim Freund, aber mir sind spontan zwei einzelne Socken eingefallen, die in der Schublade seit Monaten auf ihren verlorenen Gefährten warten. Ich fürchte, die haben sich ne andere gesucht. Also wird das Warten für sie bald ein Ende haben. Ein drittes Teil wird sicher schnell gefunden sein...
    Danke!

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt hab ich's getan! Als ich den Post gelesen habe, war ich gerade nicht zu Hause, darum habe ich "heute nicht" angeklickt. Aber sobald ich zu Hause war, habe ich drei (wenn auch kleine) Sachen weggeworfen: zwei Socken, die schon lange auf ihren Partner warten, der nicht mehr auftauchen wird und eine unschöne Unterbuchse.Danke für den Tritt in den Hintern!

    AntwortenLöschen
  12. Hey, Du, ist alles o.k. mit Dir?

    Ich denke oft an Dich und hoffe, dass es Dir immer noch besser geht... ganz liebe Grüße von der Zwillimama

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Du Liebe,
    na, wie ist das Wetter in HH?
    Hier scheint gerade die Sonne und deshalb schicke ich Dir jetzt mal ein paar Sonnenstrahlen!!!
    Ganz liebe Grüße von der Zwillimama

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ordnungshüterin,

    Seit längerem verfolge ich im Stillen deinen Blog. Bitte bitte schreib mal wieder einen Beitrag, wenn ich so weitermache und jeden Tag 3 Teile entsorge hab ich bald nichts mehr zum Anziehen.
    ;-)

    Kopf hoch.
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  15. Hallihallo,

    es wird mal wieder Zeit hier eine kleine Nachricht zu hinterlassen.
    Ich hoffe, Dir geht es gut und Du hast gute Gedanken.
    Bleib mutig!
    Alles, alles Gute wünscht Dir Zwillimama

    AntwortenLöschen
  16. Hallihallo,
    auch ich habe deine Anweisung gefolgt und habe mich (endlich!) von 3 Kleidungsstücken getrennt, die schon lange unberührt in meinem Kleiderschrank lagen. Manchmal braucht man eine kleine (fremde) Überwindung, um sich von Dingen zu trennen. Danke!

    AntwortenLöschen
  17. hallöchen,

    auch ich habe gestern meinen Kleiderschrank begutachtet und mich von 3 Kleidungsstücken getrennt, die schon lange unberührt im Schrank standen. Es ist nicht immer ganz einfach sich von Dingen zu Trennen und manchmal braucht man auch einen Ansporn...danke dir! ;)LG

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Du,
    in den letzten 14 Tagen zwei Mal durch Hamburg gedüst (naja, bei Hin- und Rückreise den Elbtunnel benutzt ;)). Dabei aber an Dich gedacht :)

    Ich wünsch Dir alles Gute.
    Zwillimama

    AntwortenLöschen
  19. so, ich hab's jetzt auch hinter mich gebracht! ;)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ordnungshütein!
    Bitte gib uns ein kleines Lebenszeichen!
    Wenn du nicht mehr an unseren Ordnungssinn appelieren
    magst/kannst würden wir uns wirklich freuen mal kurz
    von dir zu hören!!!
    Deine stille Leserin Veronika.

    AntwortenLöschen
  21. Und schon hat sie uns eine Nachricht hinterlassen *isch freu mir* :)

    Aber eigentlich sehe ich jeden veröffentlichten Kommi als Lebenszeichen, da unsere gutigste Ordnungshüterin dafür ja tätig werden muss.

    Liebe Grüße von der Zwillimama

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts