Heute: Lebenszeichen



Ihr seid wirklich eine Wucht. Obwohl ich mich schon soooo lange nicht mehr zu Wort melden konnte, seid ihr treu geblieben. Ehrlich, ich traute mich schon gar nicht mehr, meinen Account zu öffnen. Aber heute morgen war es endlich so weit und ich nahm allen Mut zusammen! Und bin total überrascht, daß ihr alle noch hier seid! Danke!!!! 


In den letzten Monaten ging bei mir so einiges drunter und drüber. Das alte Leiden war sofort zur Stelle  und hält mich nun seit langem in den Klauen. Mittlerweile weiß ich zum Glück, daß das Tal durchschritten werden kann. Auch diesmal mit professioneller Hilfe, welche zu bekommen gar nicht einfach ist. "Tolle Sache", wenn man schon am Boden liegt und dann eine Liste abtelefonieren muß, welche endlos erscheint.... aber es hat geklappt! 


Die äußere Ordnung in der Wohnung hat mir wirklich einen Riesendienst erwiesen. Wenigstens das klappte von Zeit zu Zeit. (Äh.... hat jemand Lust, Zeit und Kraft meinen Boden aufzuräumen??? Der hat gelitten!) Wie sieht es bei euch aus? Irgendwelche Fortschritte, Rückschläge oder sonstige Ereignisse?


Eure Ordnungshüterin

Kommentare

  1. Schön, dass Du jetzt auch hier wieder "piep" machst. Ich habe ja schon unter "Konsumruhe" zu Deiner momentanen Situation geschrieben. Schön, dass die lange Telefonliste doch noch eine Hilfe für Dich parat hatte. Die Situation sie abtelefonieren zu müssen mag ich mir gar nicht vorstellen ... !
    Bei mir gibt es sowohl Fortschritte als auch Rückschläge zu vermelden, was mit den sonstigen Ereignissen zu tun hat ;-)
    Wir ziehen nächste Woche um! (sonstiges Ereignis)
    Ich habe vorher (zumindest zum Teil) ausgemistet. (Fortschritt)
    Ich versinke grade in einem Chaos aus Umzugskartons und daraus resultierender Unordnung (Rückschritt)
    Aber im Haus werden die Uhren ja dann wieder auf Null gestellt und ich kann ganz frisch mit dem Ordnung aufbauen und halten anfangen *freu*
    Ganz liebe Grüße
    Fredda (die Dir eine Extraportion Kraft und Durchhaltevermögen vorbei schickt ... mal schauen ob sie bei Dir ankommt...)

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Du wieder da bist! Ich war bis jetzt stille Leserin Deines Blogs. Du hast mir schon so viele Anregungen gegeben, wie ich meinen Haushalt besser im Griff habe. DANKE!

    Grüessli, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Schön von Dir zu lesen! Ich wünsche Dir alle Kraft und weiß genau, dass Du es schaffst wieder oben auf dem Berg zu stehen und die Sonne zu genießen!!
    Hier ist alles gut (innerlich) äußerlich merkt man schon den 8,5 Monate alten Mitbewohner.
    Einen ganz lieben Gruß!!
    claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja!

    Hoffentlich kann Dir endlich gut geholfen werden.
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute dazu.

    Mit meiner Ordnung ist es leider nicht zum Besten, da mein Partner alles wieder zunichte macht.

    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anna

    Gerade am Samstag noch habe ich wieder mal ein Lebenszeichen von dir vermisst!
    Ich freue mich, dass Du wieder da bist und eine hilfreiche Begleitung gefunden hast.

    Weiterhin "aufi gaht's"!

    Herzliche Grüsse Ly

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    ich freue mich sehr!!!!!!!!!! von dir zu lesen!
    Ich bewundere Deinen Mut, die Dinge zu benennen, und freue mich, dass du fündig geworden bist, auf deiner Liste!
    Ich freue mich auch schon sehr darauf wieder mehr von dir zu lesen!
    Leider (oder vielleicht ist es (für mich) auch gar nicht so wichtig,) habe ich gar nicht verstanden WARUM es soooooo ruhig bei dir war!
    ich hoffe sehr, dass es, egal was es war stetig bergauf geht bei DIR!
    Herzliche Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  7. "Tolle Sache", wenn man schon am Boden liegt und dann eine Liste abtelefonieren muß, welche endlos erscheint.... aber es hat geklappt!
    -> eine absolute Unverschämtheit im System! Ich habe das selber vor knapp 10 Jahren erlebt und bin im nachhinein immer noch sprachlos über das, was Menschen damit zugemutet wird. Listen abtelefonieren, sich mit der Krankenkasse streiten, Wartelisten. Ich bin froh und dankbar für die Menschen, die mich dabei aufgefangen und unterstützt haben - sonst würde ich vermutlich heute hier nicht mehr schreiben :-(
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, liebe Freunde um Dich herum und das du gute Unterstützung hast.

    Lieben Gruß,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Schön das Du wieder da bist.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe ANja,

    ich wünsche dir auf jeden Fall, dass es dir dauerhaft besser geht! Es ist schön wieder von dir zu hören/lesen. Ich finde es sehr mutig von dir über das Thema Depressionen so offen zu schreiben. Leider findet man bei uns nicht nur schwer Hilfe, wenn man sie braucht, man darf auch nicht darüber sprechen!
    Nimm dir die Zeit, die du brauchst, déine Leser warten geduldig! :-)
    Liebe Grüße
    Ann Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass du wieder da bist!
    Bei mir ist es auch schwankend. Manche Zimmer halten sich tapfer während andere.....

    LG
    und weiter alles Gute,
    Bianca K.

    AntwortenLöschen
  11. Schön, dass Du Dich wieder meldest.

    Lese bislang stumm mit. Aber Du hast durch Deinen Blog mein Leben umgekrempelt und mir Kraft gegeben. Weniger ist mehr und durch die äußere Ordnung kam auch in mein Inneres mehr Ruhe rein.

    Ich danke Dir von GANZEM Herzen dafür, dass dank deines Anstoßes mein Leben besser wurde.

    Alles Liebe,

    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ordnungshüterin,
    auch ich zähle zu den (eigentlich) "stillen LeserInnen", die trotz langer Ruhepause regelmäßig reingeschaut haben, ob sich was tut. Jetzt freue ich mich, dass es offenbar wieder bergauf geht und Du wieder "da" bist! :-)
    Sonnige Grüße
    Zora

    AntwortenLöschen
  13. Schön, wieder von dir zu lesen und ich wünsche dir alle Kraft der Welt, dass du deine innere Ordnung auch wieder auf die Beine stellen kannst! *daumendrück*

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ordnungshüterin, hab dich grade gefunden :)
    toller Blog, gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  15. Schön von dir zu hören, ich hätte gut mal einen "Tritt" gebrauchen können. Jetzt sind aber ja bald Ferien und da hoffe ich vieles nachholen zu können - "was muss Mutti auch noch mit 43 Jahren noch mal die Schulbank drücken....." Ich wünsche dir viel Kraft und dass der Weg stetig in die richtige Richtung geht.
    viele liebe Grüße
    Frauke

    AntwortenLöschen
  16. Hey! Welcome back! Große Freude hier in Flensburg!
    Ich habe die letzten Tage wieder mal damit zugebracht, eine Basis-Ordnung zu schaffen. Jedes Teil bekommt seinen festen Platz, Aktionen werden abgeschlossen und mein Enthusiasmus, eine Grundordnung zu halten, ist riesengroß. Ich bin es leid, immer wieder von vorne anzufangen. Und dennoch - immer wieder: Klarheit schaffen, Klarheit schaffen, Klarheit schaffen.

    Vielen Dank, liebe Ordnungshüterin, dass Du mich dabei begleitest!

    Liebe Grüße
    von Anja

    AntwortenLöschen
  17. Ich schick Dir ein paar Grüße und eine kräftige Brise Rückenwind um die Ecke!

    :-) Hannah

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    schön, dass Du wieder die Kraft hast zu schreiben.

    Ich kann dir da nachempfinden, wie es ist diese Liste ab zu telefonieren, sich die telefonischen Sprechzeiten zu notieren, auf den AB sprechen und dann nicht zurück gerufen werden. Es ist echt zum verzweifeln.

    Umso schöner ist es, dass Du durchgehalten hast und dfür mit einem Termin belohnt worden bist.

    Ich stehe hier vor einem riesigen Chaos und ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll. Mein Mann hatte einen schweren Unfall und ist seitdem schwerstbehindert. Dadurch musste ich einige Umbauten vorhnehmen und einige Zimmer aus- und einräumen.

    Mach bitte weiter mit Deinem Blog, denn ich hoffe, dass ich dadurch den ein oder anderen Tip bekommen kann.

    VG Lissy

    AntwortenLöschen
  19. schön, dass du wieder da bist und vor allem dass es wieder weitergeht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  20. oh, schön ein lebenszeichen von dir zu lesen! wie sehr unser inneres im alltäglichen chaos seine repräsentation findet, verstehen so viele nicht ... ich ordne mich auch gerade wieder neu im kampf gegen das allgegenwärtige chaos und werde wohl einen teil meines urlaub darauf verwenden, hoffentlich die oberhand zu gewinnen.
    alles gute!
    susi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ordnugshüterin,

    bitte mach weiter und kämpf dich aus dem tiefen Tal wieder heraus.
    Auch wenn die Welt sich weiterdreht. DU BIST WICHTIG!

    LG Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts